AWS Certified Solutions Architect – Professional Exam

Hier ein kurzes Feedback zu dem AWS Certified Solutions Architect – Professional Exam, das ich letzte Woche erfolgreich bestanden habe und das einige tecRacer Kollegen schon gemacht haben und andere noch vor sich haben …

Ich hatte mich mit dem 40 Fragen umfassenden Probepaket auf den Test vorbereitet. Von den Fragen sind dann 1 oder 2 in meinem Test aufgetaucht … das Probepaket ist insofern gut, als das man dann weiss, welche Art von Fragen auf einen zukommen … mehr aber nicht.

Die eigentliche Herausforderung bei dem Test besteht eigentlich darin, dass es 80 Fragen mit entsprechenden Antworten sind, die jeweils fast bildschirmfüllend sind. Man hat pro Frage im Schnitt 2,1 Minuten … man muss also schnell lesen und beurteilen und das konstant über 170 Minuten.

Ich bin normalerweise von der schnellen Sorte … und ich war 6 min. vor Ende mit Frage 80 durch und hatte keine Lust mehr einen Review der von mir markierten Fragen zu machen …

Der Test ist somit extrem anstrengend und sehr fordernd. Nur wer umfangreiche AWS Consulting Erfahrung hat, in der Lage ist, englische Texte schnell inhaltlich zu erfassen und sich 170 min. durchgehend hoch konzentrieren kann, hat hier eine Chance.

Folgende Tipps zur Vorbereitung:

  • Besuch des Kurses Advanced Architecting on AWS Kurses … am besten bei tecRacer 😉
  • Lesen der FAQ Seiten von:
    • Route53
    • Direct Connect
    • DynamoDB
    • VPC
  • gut ausschlafen ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.