Amazon RedShift Zugriff via JDBC mit SQLWorkbench

Amazon Redshift basiert auf einem stark modifizierten PostgreSQL 8.0.2 Kernel so dass man mit dem offiziellem PostgreSQL JDBC oder ODBC Treiber arbeiten kann, allerdings sollten nur die Treiber der 8.x PostgreSQL Versionen und nicht die der 9.x PostgreSQL Versionen verwendet werden.

 

 

Damit können nun alle Tools die mit ODBC oder JDBC arbeiten direkt auf die RedShift-Datenbank konnektieren.

Sehr gut für einen ersten Test und Einstieg eignet sich SQLWorkbench (http://www.sql-workbench.net/).

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.