DragonDisk – S3 Manager mit CommandLine für Windows/Linux

Da wir im Rahmen unseres Amazon AWS Managed Hosting Services Kunden mit Windows und Linux Umgebungen betreuen, suchen wir stets nach Tools, die auf beiden Betriebssystem optimal laufen … Für den automatisierten Upload auf S3 hatten wir bisher unter Linux S3cmd und unter Windows S3Sync (http://sprightlysoft.com/S3Sync/) verwendet.

Wir haben uns nun DragonDisk näher angesehen und sind recht begeistert von diesem Tool. Es unterstützt viele Betriebssysteme und hat eine CommandLine (wichtig für den Batch-Betrieb über Scheduler) und über eine Sync-Funktionalität. DragonDisk ist kostenlos und ist OpenSource. http://www.dragondisk.com/

Prima ist auch, das DragonDisk von Haus aus eine clientseitige Verschlüsselung anbietet, damit ist man in heutigen Zeiten auch „NSA“-sicher.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.