CloudFormation Scripting

Mit CloudFormation können sämtliche Amazon AWS Ressourcen über ein Script erstellt werden, ganz getreu dem Motto “Infrastructure as Code”.

Das erstellte Skript kann man dann über die CommandLine oder über die AWS-Console ausführen lassen. Kommt es bei der Ausführung zu einem Fehler, werden alle bis dahin erstellten Ressourcen im Rahmen eines Rollbacks wieder gelöscht. Die gesamte erstellte Infrastruktur kann auch auf einen Schlag wieder gelöscht werden, in dem man den entsprechend ausgeführten CloudFormation Stack löscht … aber Vorsicht … ;-)

CloudFormation Skripte werden im JSON Format erstellt … und am besten man nimmt dafür einfach Notepad++ in Verbindung mit dem PlugIn JSMin, dann hat man auch eine angenehme Navigation über die Struktur der JSON-Datei.

(mehr …)

neue Amazon AWS AutoScaling Policies

Seit kurzem gibt es neue Auto Scaling Termination Policies … das ist ein wenig in den vielen Ankündigungen der letzte Woche untergegangen …

Mit diesen neuen Policies hat man eine genaue Kontrolle darüber, welche Instanzen bei einem automatisierten runterfahren der EC2 Instanzen im Rahmen von Auto Scaling zuerst berücksichtigt werden sollen:

  • die ältesten Instanzen
  • die neuesten Instanzen
  • die Instanzen mit der ältesten Launch Konfiguration
  • ClosestToNextInstanceHour … auch cool, beende die Instanzen, die von der Abrechnung am nächsten am nächsten Abrechnungsintervall dran sind

Gesteuert wird dies über den neuen TerminationPolicies Parameter.

Mehr Informationen darüber gibt es hier: http://docs.amazonwebservices.com/AutoScaling/latest/DeveloperGuide/us-termination-policy.html

tecRacer und Amazon AWS Enterprise Cloud Computing Roadshow 2012 … Resumee

Puh … das war anstrengend aber auch sehr gut und erfolgreich. Gemeinsam mit Amazon Web Services hatten wir eine RoadShow in KW37 und KW38 quer durch Deutschland gemacht.

Das Feedback der Teilnehmer war durchweg sehr positiv und wir konnten viele interessante Gespräche führen. Die Folien zu unserem Vortrag “Cloud Migrations-Strategien: Mein Weg in die Cloud” finden Sie hier als PDF:

tecRacer Amazon-AWS-RoadShow

Video HTTP Streaming mit Flash Media Server mit CloudFront

Viele Kunden nutzen als kostenlosen Videoplayer den flashbasierten Player “Flash Media Playback” um damit das HTTP Streaming des Flash Media Servers über CloudFront zu nutzen. Leider zeigt die von Adobe veröffentlichte URL auf eine doch sehr alte Version … und diese hat zahlreiche Probleme mit dem HTTP Streaming (HDS Streaming) … es kommt zu zahlreichen Bufferproblemen …

Der offizielle Link http://www.osmf.org/configurator/fmp/# führt zur Version 1.5x ….

Über diesen Link http://osmf.org/dev/2.0gm/setup.html kommt man zur aktuellen Version 2.x

 

Das in den Screenshots dargestellt Overlay mit der Versionsnummer kann man übrigens abrufen, in dem man unten rechts auf das letzte Icon eine Mausklick mit der rechten Maustaste macht …